Schule

Unsere Schule

Gesundheitsschule Hildegard von Bingen in Wiener Neustadt

Die Gesundheitsschule Hildegard von Bingen in Wien und Wiener Neustadt sind Ihre Adresse für die Ausbildung und Weiterbildung im Bereich Gesundheit. Bei uns können Sie sowohl traditionelle als auch moderne Heilverfahren und Methoden erlernen. Ein Schwerpunkt unseres Angebotes ist die Ausbildung zum Masseur, die Ausbildungen Dipl. Kräuterpädagogen/in TEM und Dipl. Ernährungstrainerin TEM und die Ausbildung zur Medizinischen Verwaltungsassistenz. Aber auch zahlreiche weitere Kurse und Seminare zur Fort- und Weiterbildung finden Sie in unseren Gesundheitsschulen in Wien und Wiener Neustadt.

Gesundheitsschule in der Wiener Neustadt – Unser Gebäude

Die Gesundheitsschule Hildegard von Bingen hat ihren Sitz im zweitältesten Haus von Wiener Neustadt, in der Lederergasse 8. Mit großer Vorsicht und Achtung vor der alten Bausubstanz wurde in den Jahren 1992 / 1993 die Renovierung durchgeführt. Neben romanischen Bauteilen aus dem 15. Jahrhundert sind Elemente aus der Gotik, der Renaissance und aus dem Barock erhalten geblieben.

Geschichte des Hauses in Wiener Neustadt

Vor über 500 Jahren wurde unser Haus in Wiener Neustadt erstmals urkundlich erwähnt. Die Gesundheitsschule liegt im sogenannten Brüderviertel, im südwestlichen Teil der Wiener Neustadt.

Den Namen verdankt dieses Viertel dem dort befindlichen Minoritenkloster. Vom Volk wurden die Minoriten die minderen Brüder genannt. Der Name „Minderbrüderviertel“ verkürzte sich später in „Brüderviertel“.

Der Kern des Viertels unserer heutigen Gesundheitsschule war von Handwerkern bewohnt und es gab viele kleine Häuschen mit drei Pfennig Grunddienst. Der Grunddienst war die Abgabe, die die Hausbesitzer an den Grundherren, den Landesfürsten, zu leisten hatten. Es gab kleinere Sechs-Pfennig- – und sehr kleine Drei-Pfennig-Häuser.

Das Gebäude der Gesundheitsschule in der Lederergasse 8 muss damals ein sehr großes Haus gewesen sein. Um 1490 wurde sein Wert auf 16 Pfennig geschätzt. Der damalige Besitzer war Christoph Wulfing – ein „Genannter und im Rat“ (1491-1495) – außerdem der bedeutendste Mann der Hafengilde und Grundherr. Ihm und seinen Nachkommen verdankt das Haus unserer Gesundheitsschule sein schönes und kunstvolles Ambiente.