Dipl. Shiatsu Practitioner in Wien/Wr. Neustadt

Ausbildung zum Diplomierten Gewerblichen Shiatsu-Praktiker

Die Ausbildung ist vom Österreichischen Dachverband für Shiatsu anerkannt.

Shiatsu ist eine eigenständige, ganzheitliche Form der manuellen Körper-Therapie, die auf fernöstlichen und westlichen Grundlagen basiert. Das besondere an Shiatsu ist die Arbeit mit der körpereigenen Energie, dem Ki. Das dient sowohl der Prävention also der Erhaltung der Gesundheit, als auch dem Wiederherstellen der Harmonie des Energiesystems.

Bei harmonisch fließendem Ki sind wir gesund und glücklich.

Shiatsu ist eine eigenständige, ganzheitliche Form der manuellen Körper-Therapie, die auf fernöstlichen und westlichen Grundlagen basiert. Das besondere an Shiatsu ist die Arbeit mit der körpereigenen Energie dem Ki. Das dient vor allem auch der Prävention und nicht nur der Hilfe, wenn das Energiesystem bereits gestört ist.

Im ersten Ausbildungsjahr wird ein breites Basiswissen vermittelt, In den beiden darauffolgenden Jahren werden die Techniken verfeinert und der Umgang mit Klienten und deren Problemen vermittelt. Weiters stehen das Befunden der energetischen Muster und das Erstellen von Behandlungsplänen im Mittelpunkt.

Das Besondere an der Ausbildung ist die Konzentration auf energetische Vorgänge und das Behandeln der Muster, um bestmöglich die Klienten zu begleiten. Dabei nimmt die Befundung nach den 5 Wandlungsphasen eine zentrale Rolle ein.

Am Ende jedes Jahres steht eine Abschlussprüfung, die zur Feststellung der eigenen Leistung und der Shiatsu-Praxis dient.

In den drei Jahren werden alle grundlegenden Shiatsu-Techniken unterrichtet und mit ausreichendem theoretischen Wissen unterlegt. Damit ist die Basis für eine professionelle Shiatsu-Praxis und dem verantwortungsvollen Umgang mit Klienten gegeben.

Neben den manuellen Techniken und dem achtsamen Umgang mit den Klientinnen vermitteln wir das Wissen um Ki und asiatische Philosophie und Medizin rund um die Gesundheit des Menschen.

Ausbildungsleitung hat Dieter Lehner, der mit über 25 Jahren Praxiserfahrung und über 15 Jahren Unterrichtstätigkeit ein erfahrener und kompetenter Lehrer im Bereich Körperarbeit ist.

Kurzbeschreibung der Inhalte

Einführungswochenende:

Grundtechniken der Hara,- und Lehnübungen, einfache wirksame Ganzkörper-Shiatsubehandlung, Einführung in die Wirkungsweise von Shiatsu und die großen vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten, Freude an der wertvollen Qualität der Berührung

Lehrinhalte 1. Jahr

  • Berührung, Yin und Yang
  • Ki
  • Einführung: Meridiane, Lage und Funktion
  • Kyo und Jitsu
  • Haltung
  • Harabefundung
  • 5-Wandlungsphasen Einführung

Lehrinhalte 2. Jahr

  • 5-Wandlungsphasen Vertiefung und Befundung
  • Befund und Behandlungsplan
  • Moxa und Schröpfen
  • Meridianqualität

Lehrinhalte 3. Jahr

  • Klientengespräch und Umgang
  • Energetischer Schutz – Jaki
  • Zang Fu, Vitale Substanzen
  • Befundung
  • Ernährung nach den 5-Wandlungsphasen
  • Hausapotheke

Lehrinhalte Medizin (extra zu zahlen)

  • Anatomie Physiologie
  • Kontraindikationen Patho
  • 1. Hilfe
  • Hygiene

https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20002472&ShowPrintPreview=True

Gesamt werden in den 3 Jahren 810 Stunden Unterricht angeboten.

Abschluss:

Am Ende der Ausbildung steht eine Diplomprüfung unter Beisitz einer Vertretung des ÖDS (Österreichischer Dachverband für Shiatsu). Weiters muss eine Diplomarbeit über ein Shiatsu-Relevantes Thema abgegeben werden und Behandlungsprotokolle vorliegen. Genaues ist auch auf der ÖDS-Seite www.oeds.at nachzulesen.

Mit dem ÖDS Diplom kann ein Gewebeschein für Massage, eingeschränkt auf Shiatsu gelöst werden.

Einführungswochenende:  04. November – 05. November 2017
Samstag und Sonntag 09.00 bis 18.00 Uhr

Kosten: 300 Euro

Shiatsu-Unterrichtseinheiten
Reiner Shiatsu-Unterricht 550 Stunden=pro Jahr 183 Stunden=pro Halbjahr 92Stunden

Kosten:
Erstes Ausbildungsjahr: 2.500 Euro
(Inklusive des Einführungswochenendes)
Zweites Ausbildungsjahr: 2.500 Euro
Drittes Ausbildungsjahr: 2.500 Euro
Gesamtkosten: 7.500 Euro  (inklusive Skripten)
exklusive Schulmedizinische Grundlagen

Ausbildungsleitung: Prim. Dr. Alfred Pschill (MWL)

Kursleitung: Dieter Lehner (Senior Teacher)

Weitere Informationen zur Shiatsu-Ausbildung finden Sie unter folgendem Link:

Shiatsu Do

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff
Ausbildung zum Shiatsu Practitioner in Wien/Wr.Neustadt

Ihre Nachricht